1.1 Ziele
    • Das Erhalten bzw. Schaffen  positiver Lebensbedingungen für junge Menschen  und ihre Familien sowie eine kinder- und familienfreundliche Umwelt unter Einbezug aller gesellschaftlichen Kräfte steht für uns als gleichwertige Priorität  neben  unserem persönlichen Engagement für die einzelnen Familien und jungen  Menschen.
    • Wir möchten junge Menschen und Familien ermutigen und befähigen, ihre  Ressourcen zu erkennen und zu nutzen, sowie Handlungskompetenzen  vermitteln, damit sie Problemlagen selbständig und aus eigener Kraft konstruktiv  überwinden können, ihre Stärken wieder entdecken, Veränderungsprozesse  anstoßen und neue Lösungen  entwickeln können.
    • Wir fördern die aktive Beteiligung des jungen Menschen und seiner  Familie,da dies ein wichtiger Beitrag für die Persönlichkeitsentwicklung ist.  Partizipation stärkt die Widerstandskraft (Resilienz).  
    • Der junge Mensch wird in seinem Lernprozess zur sozialen Integration und zu  einer eigenständigen Lebensführung begleitend unterstützt.
    • Die Zusammenarbeit mit den Eltern unterstützt den erfolgreichen Verlauf der  pädagogischen Maßnahme, da der junge Mensch und die Eltern Teil des familiären Systems sind und sich gegenseitig beeinflussen.